Eveline Koren ist Müllermeisterin.
Sie kennt die Kunstmühle Himmelberg seit ihrer Kindheit und bewahrte sie nach der Stilllegung vor dem Verfall.
Heute ist das Innenleben rekonstruiert und eines der seltenen Beispiele einer funktionstüchtigen Mühle, ohne indes museal oder verstaubt zu wirken.
Im Gegenteil: das Haus zieht Kulturschaffende aller Disziplinen an, ist offen für Neues und bietet zusammen mit der einzigartigen Umgebung Künstlern genug Spielraum für intensive Auseinandersetzungen.

mit Leo Mayer und Johannes Heuer (v.l.n.r)

 

mit Barbara Klampfl